direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

Inhalt des Dokuments

GOOD PRACTICE FORUM am Tag der Lehre der Humboldt-Universität zu Berlin

Inspirieren – Vernetzen – Austauschen

Um gute Lehre für andere Lehrende sichtbar zu machen, den Ideenaustausch zu fördern, sich Anregungen zu holen und Lehrende miteinander zu vernetzen, ludt das BZHL am 19. April 2017 zum fünften Mal zum Good-Practice-Forum ein.

Zuerst erfolgte ein Laudatio durch den Staatssekretär Christian Rickerts, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe Berlin. Anschließend wurde das „Berliner Zertifikat für Hochschullehre“ an die AbsolventInnen 2016 verliehen. Ferner gab es ein Impulsreferat durch Prof. Dr. von Steinsdorff Lehrpreisträgerin der Humboldt-Universität zu Berlin. Die Podiumsdiskussion „Gute Lehre als Qualitäts- und Erfolgsfaktor an Hochschulen“ wurde mit Prof. Dr. Heiß, Prof. Dr. Kramp, Prof. Dr. Hellbrecht, Prof. Dr. Kassung sowie Dr. Klawitter geführt und von Prof. Dr. Obergfell moderiert. Durch den "Markt der Möglichkeiten - Good-Practice-Forum", welcher am Ende des fünften Good-Practice-Forums eröffnet wurde, konnten Interessierte mit den Präsentierenden ins Gespräch kommen, Fragen stellen und sich Anregungen für die eigene Lehre einholen.

Vorgestellte Lehrprojekte auf dem "Markt der Möglichkeiten":

  • Prof. Dr. Romi Domkowsky, EHB, Studiengang Kindheitspädagogik: „Projektarbeit und Spielpädagogik“ im Kontext der Arbeit mit geflüchteten Kindern. Wie kann gesellschaftliches Engagement als Lernimpuls zur Professionalisierung genutzt werden?
  • Prof. Dr. Thomas Rachfall, HTW, FB 4: Informatik, Kommunikation und Wirtschaft: Fußball, Lernen und Controlling. Wie kann man die Lernleistung im Fach Controlling durch ein Flipped Classroom Konzept und Fußballbezug verbessern?
  • Prof. Dr. Dagmar Monett-Diaz mit Studierenden, HWR, FB 2, Fachrichtung Informatik, in Kooperation mit Björn Kiehne: Die BZHL Methodenbox. Lehrideen als APP zum Mitnehmen. Wie kann Projektlernen in der agilen Softwareentwicklung gelingen?
  • Ulrike Häusler, HU, Theologische Fakultät, Professional School of Education: Neue Aufgaben für die Fachdidaktik im Praxissemester: Welche Angebote unterstützen Lehramtsstudierende in ihrer professionellen Entwicklung?
  • Dr. Mats Küssner, HU, Inst. für Musikwissenschaft und Medienwissenschaft: Forschungsseminar für Studierende der Musikwissenschaft und der Psychologie. Welche übertragbaren Fertigkeiten lassen sich beim Forschenden Lernen entwickeln?
  • Daniel Kubiak, HU, Inst. für Sozialwissenschaften: Der 'Osten' als diskursiver Knotenpunkt. Wie können Forschende und Studierende einen komplexen Forschungsgegenstand gemeinsam erschließen?

Präsentierende sind Lehrende, die mittels Begleitung des BZHL ein Lehr-Innovations-Projekt entwickelt und durchgeführt haben.

Bilder des fünften Good-Practice-Forums

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe