direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

Inhalt des Dokuments

Das BZHL und die beteiligten Hochschulen

Das Berliner Zentrum für Hochschullehre wird getragen von allen 13 öffentlichen Berliner Hochschulen, die sich im Rahmen eines gemeinsamen Kooperationsvertrags zur kontinuierlichen Mitarbeit verpflichtet haben. Das BZHL setzt seinen Auftrag durch ein breites Angebot an Qualifizierung für Lehrende aller Statusgruppen um. Die Angebote werden entwickelt und abgestimmt mit den vorhandenen (Weiterbildungs-) Einrichtungen der Berliner Hochschulen (vor allem der Zentraleinrichtung Wissenschaftliche Weiterbildung und Kooperation der TU Berlin, der Beruflichen Weiterbildung an der HU, dem Weiterbildungszentrum der FU Berlin sowie den E-Learning-Beauftragten und Expertinnen und Experten der größeren Hochschulen.

Gesteuert und kontrolliert wird die Arbeit des Berliner Zentrums für Hochschullehre durch den Lenkungsausschuss, dem alle beteiligten Hochschulen in der Regel über ihre Vizepräsidentinnen und Vizepräsidenten für Lehre und Studium angehören.

Darüber hinaus berät ein wissenschaftlicher Beirat die fachliche Ausgestaltung und strategische Ausrichtung des BZHLs. Ihm gehören je ein/-e Vertreter/-in einer der drei Hochschularten sowie drei fachliche Expertinnen und Experten an.

Universitäten

Lupe

Hochschulen

Lupe
Lupe

Kunsthochschulen

Lupe

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Programm Wintersemester 2017/18:

Das Programmheft zum Wintersemester steht jetzt zum Download (PDF, 1,2 MB) bereit! Die Anmeldung zu den Workshops ist unter diesem Link möglich.

Nach oben