direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

Inhalt des Dokuments

Planungswerkstatt "Ideen aus der Berliner Lehrpraxis"

Lupe

Planungswerkstatt "Ideen aus der Berliner Lehrpraxis" ist als zweiter Band der BZHL-Buchreihe "FOKUS gute Lehre - Transferideen aus den Berliner Hochschulen" im Universitätsverlag der TU Berlin erschienen. Sie können das Buch unter dem folgenden Link downloaden oder bestellen: www.ub.tu-berlin.de/publizieren/verlagsprogramm/isbn/978-3-7983-3015-3/

"Im Buch stellen die Autor_Innen die Frage, wie Seminare und Vorlesungen stärker am Lernen der Studierenden ausgerichtet werden können. Sie beschreiben Lehrideen aus Berliner Hochschulen anhand konkreter Planungen aus der Innovationsarbeit des Berliner Zentrums für Hochschullehre. Sie dienen als Anregungen für lernorientierte Lehrveranstaltungen an Hochschulen."

Methodenreader "Ideen für die Hochschullehre"

Lupe

Der Methodenreader "Ideen für die Hochschullehre" ist als erster Band der BZHL-Buchreihe "FOKUS gute Lehre - Transferideen aus den Berliner Hochschulen" im Universitätsverlag der TU Berlin erschienen. Sie können das Buch unter dem folgenden Link downloaden oder bestellen: http://www.ub.tu-berlin.de/publizieren/verlagsprogramm/isbn/978-3-7983-2795-5/.

"Ideen für die Hochschullehre" macht Ihnen Vorschläge zur Gestaltung von Seminaren, Vorlesungen und Übungen. 80 Methoden für Anfangs-, Arbeits- und Schlussphase werden hier vorgestellt und erklärt. Sie geben den Studierenden Orientierung, helfen ihnen, sich neues Wissen anzueignen und das Gelernte zu sichern. Alle hier angebotenen Methoden sind in der Hochschule erprobt worden. Sie funktionieren! Transferbeispiele aus der Praxis machen dies deutlich. "Ideen für die Hochschullehre" ist eine Einladung zum Ausprobieren. Eine Einladung dazu, Spaß und Tiefe beim Lernen zusammenzubringen.”

Die Biographie lehrt mit: Eine qualitative Untersuchung zum Zusammenhang von Kernbiografie und Lehrüberzeugung bei Nachwuchslehrenden.

Lupe

In seiner in 2014 abgeschlossenen Dissertation untersuchte Dr. Björn Kiehne den Zusammenhang zwischen Lernbiografie und Lehrüberzeugung. 2015 erschienen die Ergebnisse im waxmann-Verlag.

Wie prägen unsere Lernerfahrungen in Familie, Schule und Universität unsere Vorstellung vom Lehren an der Hochschule? Diese Frage steht im Zentrum der Untersuchung. Anhand von fünf exemplarischen Lernbiographien junger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wird aufgezeigt, welche lernbiographischen Impulse auf der Lehrüberzeugung einwirken.

Ausgehend von der individuellen Lerngeschichte werden Leitsätze für das Lehrhandeln formuliert. Durch das Bewusstmachen und Nutzen der individuellen Lernbiographien werden Ansatzpunkte für eine biografisch sensible Lehrkompetenzentwicklung an Hochschulen ausgemacht, die die Weiterbildungspraxis an die Bedürfnisse des Subjekts anbinden und biographisch formierte Lehrkonzeptionen als wichtige Vorkonstrukte für die Lehrkompetenzentwicklung begreifen.

Kiehne, B. (2015). Die Biographie lehrt mit: Eine qualitative Untersuchung zum Zusammenhang von Kernbiografie und Lehrüberzeugung bei Nachwuchslehrenden. Münster: WAXMANN.

Die Reihe „Kompetent lehren“ im UTB/Budrich-Verlag

Die Reihe „Kompetent lehren“ ist eine im UTB- und Budrich-Verlag erscheinende Buchreihe, die am BZHL entstanden ist und von Dr. Sabine Brendel, der ersten Geschäftsstellenleiterin des BZHL, herausgegeben wird. In der Reihe werden zentrale Themen des Lehrens und Lernens an der Hochschule wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisnah für die Hochschullehre aufbereitet.

Die meisten Autorinnen und Autoren der einzelnen Bände sind langjährige Dozentinnen und Dozenten des Berliner Zentrums für Hochschullehre, die mit diesen Themen schon mehrfach am BZHL und auch an anderen Hochschulen sehr gut evaluierte Seminare durchgeführt haben.

Folgende Bände sind erschienen:

 

Band 1: Bettina Ritter-Mamczek (2011):

Stoff reduzieren
Methoden für die Lehrpraxis
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-3515-4) Mehr Information


Band 2: Eva-Maria Schumacher (2011):

Schwierige Situationen in der Lehre meistern
Methoden der Kommunikation und Didaktik in der Lehrpraxis
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-3507-9) Mehr Information


Band 3: Ulrike Scheuermann (2012):

Schreibdenken
Schreiben als Denk- und Lernwerkzeug nutzen und vermitteln
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-4052-3) Mehr Information


Band 4: Sebastian Walzik (2012):

Kompetenzorientiert Prüfen
Leistungsbewertung an der Hochschule in Theorie und Praxis (UTB-S, ISBN 978-3-8252-3777-6)


Band 5: Geri Thomann & Anja Pawelleck (2013):

Studierende beraten
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-4012-7)


Band 6: Gerd Bräuer (2014):

Das Portfolio als Reflexionsinstrument für Lehrende und Studierende
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-4141-4)


Band 7: Eva Buff Keller & Stefan Jörissen (2015):

Abschlussarbeiten im Studium anleiten, betreuen und bewerten
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-4345-6)


Band 8: Swantje Lahm (2016):

Schreiben in der Lehre
(UTB-S, ISBN 978-3-8252-4573-3)

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Programm Wintersemester 2019/20:

Das Programmheft zum Wintersemester steht jetzt zum Download bereit!

Nach oben